Leben in der VG Freinsheim - Zugang zum Internet - Tipps und Hilfe

Seite drucken

zurück Was muss ich beim "Telefonieren über das Internet" (VoIP) beachten?

Details VoIP-Anschlüsse (Telefonieren über das Internet) bieten wenig Vorteile und einige Risiken

Sind VoIP-Anschlüsse eine tolle neue Technologie?

Praktisch alle Anbieter von Inter-Diensten verkaufen für die klassische Telefonie nur noch VoIP-Anschlüsse unter dem Schlagwort "Telefonieren über das Internet". Bei der Umschaltung auf VoIP wird der bisherigen Telefon-Anschluss abgeschaltet und der Telefonapparat oder die Telefonanlage direkt an den DSL-Router angeschlossen.

Die VoIP-Anschlüsse  bieten für den Kunden keine wirklichen Vorteile. Auch bessere Sprachqualität (HD-Voice) ist nur mit neuen Endgeräten spürbar. Der eigentliche Nutznießer dieser Technologie sind jedoch die Telefon-Anbieter, da VoIP-Anschlüsse deutlich geringere Kosten als die bisherige Technik verursachen.

Auf was muss ich bei VoIP-Anschlüssen achten?

Es gibt einige Besonderheiten, die ganz erheblich Kummer machen können. Der wichtigste Punkt ist:

Das ganze funktioniert nur, wenn Ihr DSL-Router auch mit Strom versorgt ist. Wird er abgeschaltet, können Sie nicht telefonieren und ein Anrufer wird mit "Anschluss nicht erreichbar" abgewiesen. Wenn Sie also im Urlaub den Strom abschalten ist dieser "Anschluss nicht erreichbar". "Telefonieren über das Internet" funktioniert nur, wenn der DSL-Router mit Strom versorgt ist. Man kann ohne einen funktionierenden DSL-Router weder jemanden anrufen (auch keine Notrufnummern) noch kann man angerufen werden.

Weitere wichtige Themen finden Sie unter Details (Umstellung von ISDN-Anschlüsse, Faxgeräte, etc).

nach oben ↑

Leben in der VG Freinsheim