Start

Seite drucken

Aktuelles

zurück Einkommens- und Verbrauchsstichprobe: Freiwillige gesucht

Das Statistische Landesamt Rheinland-Pfalz sucht freiwillige Haushalte für die Teilnahme an der Einkommens- und Verbrauchsstichprobe (EVS) 2018. Diese Erhebung findet im Turnus von fünf Jahren statt und liefert wichtige Erkenntnisse über die Lebenshaltungskosten, die Verbrauchsgewohnheiten und die Wohnsituation privater Haushalte.

Die Ergebnisse werden unter anderem für Regierungsberichte zur Familien- und Sozialpolitik – zum Beispiel für den Armuts- und Reichtumsbericht – sowie für die Sozialberichterstattung der amtlichen Statistik verwendet. Außerdem sind sie eine wichtige Grundlage für die Berechnung der Inflationsrate und für die Festsetzung von Regelbedarfen in der Sozialgesetzgebung. „Die freiwilligen Teilnehmerinnen und Teilnehmer leisten also einen wichtigen Beitrag zu belastbaren statistischen Informationen über die Einkommenssituation und das Verbrauchsverhalten der privaten Haushalte“, erklärt der Präsident des Statistischen Landesamtes, Marcel Hürter. „Zugleich gewinnen sie über das Führen der Haushaltsbücher Erkenntnisse über das eigene Ausgabeverhalten.“

Gesucht werden private Haushalte, die bestimmte Grunddaten sowie ihre Einnahmen und Ausgaben für ein Quartal in einem Haushaltsbuch aufzeichnen und dem Statistischen Landesamt für anonymisierte statistische Auswertungen zur Verfügung stellen. Die Ergebnisse der EVS sollen ein realistisches Bild der Lebensverhältnisse in unserem Land zeigen. Daher müssen Haushalte aus allen Schichten und Gruppierungen vertreten sein.

Für die Mitwirkung bei der EVS 2018 erhält jeder Haushalt eine Prämie, die mindestens 100 Euro beträgt. Detaillierte Informationen gibt es im Internet unter www.evs2018.de. Wer mitmachen möchte, kann sich dort direkt online anmelden oder sich unter der kostenlosen Rufnummer 0800 3872003 bzw. per Mail an haushaltserhebungen@statistik.rlp.de mit dem Statistischen Landesamt in Bad Ems in Verbindung setzen.

nach oben ↑

Verbandsgemeinde Freinsheim

Bahnhofstraße 12
67251 Freinsheim
Tel.: 0 63 53 / 93 57 - 0
Fax:   0 63 53 / 93 57 - 70
verwaltung@vg-freinsheim.de

Urlaubsregion Freinsheim

i-Punkt Kallstadt
Weinstraße 111
67169 Kallstadt
Tel.: 0 63 22 / 66 78 38
Fax: 0 63 22 / 66 78 40

i-Punkt Freinsheim
Hauptstraße 2
67251 Freinsheim
Tel.: 0 63 53 / 98 92 94
Fax: 0 63 53 / 98 99 04

E-Mail für beide i-Punkte:
touristik@vg-freinsheim.de

Bürger- und Ratsinfoportal

Verbandsgemeindewerke