Tourismus, Wein u. Kultur - Anreise

Seite drucken

Anreise

Anreise


Ihr Weg zu uns mit PKW, Bus und Bahn

(LKW-Fahrer bitte Hinweise für Busse beachten)

Anreise mit dem PKW:
Aus Richtung Köln: Am Kreuz Frankenthal von der A61 auf die A6 Richtung Saarbrücken wechseln. Ausfahrt Grünstadt/Dt. Weinstraße, Richtung Bad Dürkheim. Sie sind jetzt bereits auf der Weinstraße und durchqueren Kirchheim. Gleich danach grüßt Sie der Golfgarten Dt. Weinstraße und Sie befinden sich in der Urlaubsregion Freinsheim.

Aus Richtung Frankfurt:
Am Dreieck Viernheim von der A67 auf die A6 Richtung Saarbrücken wechseln, dann siehe oben.

Aus Richtung Saarbrücken:
An der Ausfahrt Grünstadt/Dt. Weinstraße die A61 verlassen, dann siehe oben.

Aus Richtung Heilbronn:
Am Dreieck Hockenheim von der A6 auf die A61 Richtung Ludwigshafen/Mainz wechseln. Am Kreuz Ludwigshafen auf die A650 Richtung Bad Dürkheim wechseln. Der Ausbaustrecke folgen und entweder nach der Ausfahrt Maxdorf Richtung Erpolzheim abbiegen oder kurz vor Bad Dürkheim Richtung Grünstadt. So gelangen Sie über Kallstadt in die Urlaubsregion Freinsheim.

Aus Richtung Karlsruhe:
Am Kreuz Walldorf von der A5 auf die A6 Richtung Mannheim/Koblenz wechseln und ab Dreieck Hockenheim siehe oben.

Anreise mit dem Bus:
Die Ortsdurchfahrten unserer Winzerdörfer sind an manchen Stellen sehr eng. Die Verbindung zwischen Dackenheim und Freinsheim wird von einer Brücke mit Durchfahrtshöhe 3,70 m behindert. Alternativ hierzu fahren Sie über Herxheim am Berg nach Freinsheim.

Die Ortseinfahrten Freinsheim und Erpolzheim, jeweils von Kallstadt/Bad Dürkheim aus, werden ebenfalls von engen Brücken mit Durchfahrtshöhe 3,80 m bzw. 3,50 m behindert. Alternativ hierzu fahren Sie die Orte Weisenheim am Sand, Erpolzheim und Freinsheim entweder von Süden über die A650 an oder von Osten über Landstraße von Frankenthal über Lambsheim.

Wir bitten Sie, Ihre Gäste in den Zielorten aussteigen zu lassen und die Busse dann auf den dafür vorgesehenen Parkplätzen abzustellen (Kallstadt: Ortsausgang Freinsheimer Straße; Freinsheim: Weisenheimer Straße/Fa. Neu´s oder Reiboldstraße; Herxheim: Weisenheimer Straße/Dorfplatz; Weisenheim am Sand: Bahnhof; Weisenheim am Berg: Sportplatz/Regionale Schule)

Anreise mit der Bahn:
Die Ortsgemeinden Freinsheim, Erpolzheim, Herxheim am Berg und Weisenheim am Sand verfügen über direkten Bahnanschluss. Im Nahverkehr sind die Orte mit Neustadt/Weinstraße, Grünstadt und Frankenthal verbunden. Reisende im Fernverkehr finden über den Hauptbahnhof Mannheim ihren Anschluss in die Urlaubsregion Freinsheim. Die Züge verkehren dank Rheinland-Pfalz-Takt sehr regelmäßig. Genaue Abfahrts- und Ankunftszeiten für den Regional- aber auch Fernverkehr können Sie über die Fahrplanauskunft des Verkehrsverbund Rhein-Neckar abrufen.
Bitte beachten Sie, dass die Bahnhöfe der einzelnen Orte nicht in der Ortsmitte liege. Erkundigen Sie sich bei Ihrem Vermieter, ob ein Transfer organisierbar ist.

nach oben ↑

Tourismus, Wein u. Kultur