Tourismus, Wein u. Kultur - Kunst und Kultur - Kulturvereine / Kulturtreibende

Seite drucken

Kulturvereine / Kulturtreibende

zurück Freinsheim - Kulturverein der Verbandsgemeinde Freinsheim e.V.

Kulturverein der Verbandsgemeinde Freinsheim e.V.

Der Kulturverein hat bei seiner Gründung 1991 eine großzügige Spende der damaligen Kreissparkasse erhalten. Der Schwerpunkt der Arbeit des Vereins lag in den ersten Jahren bei Konzertveranstaltungen in Zusammenarbeit mit der Musikschule der Verbandsgemeinde. Parallel dazu engagierte sich der Kulturverein für Projekte wie den Erwerb der Skulptur „Die schöne Palatina" des Mainzer Künstlers Karlheinz Oswald für den Innenhof des von-Busch-Hofs und Theateraufführungen.
Seit 1998 veranstaltet der Kulturverein, immer in der Woche nach Ostern, einen Jazzworkshop über vier Tage, der inzwischen sehr gut etabliert ist. Alle acht Dozenten sind fast seit Beginn dabei. Zwei große Konzerte gehören dazu: das Dozentenkonzert jeweils am Donnerstag und das Teilnehmerkonzert am Freitag. (Info bei www.christianeckert.com)
Weitere Aktivitäten sind Theateraufführungen, z.B. Stücke des Chawwerusch Theaters, Kabarett mit Christian Habekost, Arnim Töpel, Spitz&Stumpf u. a., Chansonabende mit Ilona Christina Schulz, Madeleine Sauveur, TwoTones und gelegentlich auch klassische Konzerte mit Birgitta Lutz u.a.
Seit einigen Jahren unterstützt der Verein auch die „Literarische Lese", ab 2018 als Veranstalter.
Sehr gut angenommen wird das „Sommerkino" im August, bei dem der Verein als Mitveranstalter fungiert.
Neu ist der Plan, 2018 eine Reihe von Jazzfrühschoppen im alten Rathaus zu veranstalten. Infos dazu auf dem Jahresflyer, der an den üblichen Stellen ausliegt, z.B. im i-Punkt in Freinsheim
Der Verein hat 2018 ca. 80 Mitglieder und ist als gemeinnützig anerkannt. Ein Teil der Mitglieder hilft sehr engagiert bei der Durchführung der Veranstaltungen mit, die meistens im von-Busch-Hof in Freinsheim stattfinden.
Jährlich ist eine Mitgliederversammlung, die unter anderem über das künftige Programm berät.
Neue Mitglieder, ob aktiv oder passiv, sind jederzeit willkommen. Der Mitgliedsbeitrag beträgt 20 Euro im Jahr.
 

nach oben ↑

Tourismus, Wein u. Kultur